Eröffnung eines Wohnheims für eine Mädchenschule

In Kenia haben wir ein großes Wohngebäude an einer Grundschule für Mädchen eröffnet. An dieser Schule gibt es viele Waisenkinder, die die ganze Woche über in der Schule bleiben. Knapp 100 Mädchen schliefen in zwei Klassenzimmern auf engstem Raum in Etagenbetten. Es gab kein fließendes Wasser. Zum Teil hatte die Schule deshalb zu wenige Klassenräume, zum anderen wuchs die Schülerzahl aufgrund der sehr guten Ergebnisse der Schule schnell an. Jetzt haben die Mädchen ein großes und schönes Wohngebäude. Wir haben dies groß gefeiert.

Comments are closed.